Aktuelles

Neue Chancen durch sichere Wohnperspektiven

Nach einer detaillierten Evaluation des Jahres 2021 haben wir unseren Tätigkeitsbericht veröffentlicht. Und wir freuen uns mitteilen zu können, dass so viele Menschen wie noch nie eine gesichterte Wohnperspektive erlangen konnten.

Ganze 85% unserer Klient*innen in den Sozial- und Jugendhilfediensten hatten zum Ende ihrer Hilfen bei uns eine geklärte Unterkunftssituation. Insbesondere gelingt es seit 2019 wieder deutlich besser, trotz des angespannten Berliner Wohnungs-marktes unsere Klient*innen bei der Erlangung eines Hauptmietvertrages zu unterstützen. Dazu beigetragen hat neben dem Geschützten Marktsegment und den Neubauprojekten städtischer Wohnungsgesellschaften auch unser Einsatz einer zusätzlichen Personalressource mit effektiven Kontakten in der Wohnungswirtschaft.

Auch in unseren anderen Angeboten wie Housing First Berlin, dem Rambler Studio, dem Haus Nostizstraße, der Kältehilfe Notübernachtung und unserem neuen Angebot Hausprojekt Habersaathstraße ist 2021 viel passiert. Detaillierte Informationen darüber, als auch über unsere Projekte DIGITALES ZUHAUSE, miks - Mietkomeptenzschein, unsere Mitarbeit im Social Inclusion Berlin e.V. und im Verbund sozial.berlin, finden sich im Tätigkeitsbericht 2021.