Unterwegs mit dem Hitzebus

Weil nicht nur Minusgrade eine Gefahr für obdachlose Menschen sind.

Bei Senatsverwaltung und vielen Trägern laufen bereits die Vorbereitungen für die Kältehilfe-Saison. Noch ist aber das Hauptthema der heiße Sommer, denn mehr als andere sind obdachlose Menschen auch der anhaltenden Hitze ausgeliefert. Kolleg*innen von Senatsverwaltung IAS, GEBEWO und Neue Chance haben daher in der ersten Augusthälfte mit eigenen Bussen die Brenn-punkte angefahren. Pro Tour wurden an obdachlose Menschen rund 600 Flaschen Mineral-wasser, kiloweise Bananen, Äpfel und Sonnenschutzmittel ausgegeben.

Danke an alle, die spontan mitgemacht haben!