Als gemeinnützige Organisation haben wir mehr denn je auch eine Verpflichtung, unser Handeln ökologisch und nachhaltig auszurichten. Hierzu haben wir Anfang 2022 das Projekt „Neue Chance goes green“ und eine dazugehörige Arbeitsgruppe gestartet.

Seitdem überprüfen wir systematisch sämtliche Unternehmensbereiche auf Verbesserungspotentiale und setzen überall, wo es möglich ist, entsprechende Maßnahmen um. Insbesondere betrifft dies das Energiemanagement, den Einkauf und Materialverbrauch, die Entsorgung und Mülltrennung, den gesamten Bereich der Mobilität sowie die ökologische Nutzung von Außenflächen. Das Projekt bezieht alle Mitarbeitenden, Teams und Einrichtungen ein.

Wir freuen uns sehr über das Engagement und die Kreativität, mit der unsere Mitarbeitenden diese Ziele und die einzelnen Prozesse unterstützen!
Jobticket

Jobticket

Wir bieten unseren Mitarbeiter*innen einen Zuschuss zum Jobticket und haben zusätzlich an einigen Standorten sogenannte BVG-Umweltabonnements, die von den Mitarbeiter*innen flexibel eingesetzt werden können.

Durch die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel und den Verzicht auf Autofahrten schonen wir die Umwelt.

Spendenregal

Spendenregal

Im Sozial- und Jugendhilfedienst Lichtenberg gibt es seit 2017 ein Spendenregal, das dafür genutzt wird nicht mehr benötigte Gegenstände - wie Kleidung, Geschirr und Spielzeug - zu tauschen. Zum einen müssen so Alltagsgegenstände nicht neu gekauft werden und zum anderen können Dinge weiter genutzt werden, die sonst vielleicht im Müll gelandet wären.
Vogelhäuschen

Vogelhäuschen

Eltern und Kinder aus dem benachbarten Familienzentrum sowie zwei Bewohner aus unserer Einrichtung Haus Nostiztstraße haben Ende des Jahres mehrere Vogelhäuschen gebaut. Zuvor wurde eine Turnhalle auf der gegenüberliegenden Straßenseite abgerissen, unter dessen Dach die Vögel gebrütet hatten. Nun haben die Vögel ein neues Zuhause gefunden.